Dorn-Therapie - Fußreflexzonen - Unverträglichkeiten - Mental Coaching - und mehr in Berlin


Dorn-Therapie / Wirbeltherapie nach Dorn 

Die Wirbelsäule ist nicht nur das zentrale Stützorgan des Körpers, sie ist auch stabile Schutzhülle für das Hauptnervenstrangsystem des Körpers, das zentrale Rückenmark. Von hier ausgehend werden die Organe und Extremitäten des Körpers durch die Spinalnervenstränge versorgt und gesteuert.

Sind einzelne Wirbelkörper verschoben, fehlgestellt oder blockiert, kann es zu funktionellen Organbeschwerden kommen. Aber auch Schmerzen, Kribbeln, Bewegungseinschränkungen und Taubheitsgefühlen können auftreten. Durch Reizung und Energieblockade entzündete Nerven und Gewebe sorgen oftmals für weitere Schmerzzonen im unmittelbaren Bereich dieser Fehlstellung.

Die Dorn-Therapie nach Dieter Dorn zielt darauf ab, diese Fehlstellungen von Wirbelkörpern zu korrigieren. Ebenfalls überprüft und ggf. behandelt werden funktionelle Beinlängen-Unterschiede und Beckenschiefstand. Folgende Symptome sind typisch und können Indikation für eine Dorn-Behandlung sein:

  • Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen
  • Schmerzen im Brustwirbelbereich
  • Schmerzen im Lendenwirbelbereich
  • Schlaflosigkeit
  • Atembeschwerden, Kreislaufstörungen
  • Allergien
  • Hautausschläge
  • Müdigkeit
  • Verstopfung
  • Krampfadern, Hämmorhoiden, Prostata-Beschwerden


Anwendung

 Dauer

 Preis

Erstbehandlung inkl. Anamnese

ca. 60 Minuten

€ 80,- (ermäßigt 60,-)

Folgebehandlungen nach Zeitaufwand